Name: Small Potato (angemeldet) · Datum: 20 Aug 2015 10:44 pm · Für: Kapitel 21
Mannomann, um die komplette Reihe zu lesen benötigt man schon einiges an Zeit.
Zu Beginn konnte ich mir die Geschichte mit einem unbekannten Bruder Mulders nur schwer vorstellen und habe wohl eher Kitsch als Spannung erwartet.
Aber ich muss sagen, dass diese Idee toll umgesetzt wurde. Während sich die bekannten Charaktere selbst treu bleiben, werden die neuen mehr und mehr ausgearbeitet. Die Beziehungen zueinander entwickeln sich stetig und es ergibt sich ein rundes Ganzes.
Die einzelnen Teile lassen sich durch die detaillierte Beschreibung wirklich schön lesen (wobei ich an der ein oder anderen Stelle gerne schneller vorangekommen wäre und es für meinen Geschmack manchmal etwas arg viel Mulder-Selbstmitleid war).
Insgesamt, durch viele sehr spannende und gefühlvolle Momente, eine tolle Arbeit. Bin auf den nächsten Teil gespannt.


Du musst login (register) um eine Review abzugeben.